Unterstützung für Aktionsbündnis Wohnen

Die Stadtratsfraktion Die Grünen im Rat unterstützt weitgehend den Forderungskatalog des Aktionsbündnisses Wohnen. Hans-Uwe Daumann, Co-Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat: „Wir halten den Vorschlag, eine Koordinierungsstelle einzurichten, die bei der Wohnungssuche unterstützt und auch den Wohnungstausch erleichtert, für sinnvoll und aussichtsreich und setzen uns dafür ein. Auch der Vorschlag des Leerstandskatasters überzeugt uns. Wir werden immer wieder auf leer stehende, unbenutzte Wohnungen in Ludwigshafen hingewiesen.“

Gisela Witt, sozialpolitische Sprecherin: „Wir stehen auch hinter der Forderung, die ‚Einweisungsgebiete‘ in Mundenheim und West zu Wohngebieten umzugestalten, und die vorhandenen Notwohnungen zu ersetzen.“ Die Grünen im Rat schätzen die Arbeit der Initiative: „Die Verwaltung sollte mit dem Aktionsbündnis Wohnen in den Dialog gehen und die Vorschläge gemeinsam auf ihre Realisierbarkeit abklopfen.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel