Halberg-Investor muss Zusagen einhalten

Grüne im Rat: Halberg-Investor muss Zusagen einhalten
Die Grünen im Rat begrüßen die einhellige Position des Bau- und Grundstücksausschusses, wonach der Investor des Ludwigs-Quartiers auf dem ehemaligen Halberg-Gelände seine Zusagen einhalten und sowohl eine Kita als auch studentisches Wohnen realisieren muss. „Wir freuen uns, dass Christoph Heller und die CDU die Protestfront gegen die mangelnde Verlässlichkeit des Halberg-Investors anführen. Soviel Mut zur Kritik würden wir uns gegenüber manch anderen Investoren wünschen, die sich an ihre eigenen Zusagen später nicht mehr erinnern können,“ meint Hans-Uwe Daumann, der baupolitischer Sprecher der grünen Fraktion ist. In der Sache sind die Grünen mit der CDU einig. „Wir brauchen die Kita an dieser Stelle so früh wie möglich. Und wir sehen einen großen Bedarf für studentisches Wohnen, das wurde uns in den letzten Jahren immer wieder bestätigt und gilt auch in der momentanen Situation.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel