1.000 leerstehende Wohnungen sind ein Schatz

Gisela Witt / Die Grünen im Rat: 1.000 leerstehende Wohnungen sind ein Schatz

Eine Untersuchung der Stadtverwaltung Ludwigshafen hat über 1.000 leerstehende Wohnungen in komplett leerstehenden Gebäuden ausgemacht (weiterer Teil-Leerstand wurde dabei nicht erfasst). Die Grünen im Rat fordern, dass das Potential an vermietbaren Wohnungen angesichts des hohen Bedarfs erschlossen werden muss. Dazu sagt Gisela Witt, sozialpolitische Sprecherin der grünen Stadtratsfraktion: „Angesichts eines langfristigen Bedarfs von geschätzt 7.000 Wohnungen sind 1.000 leerstehende Wohnungen ein Schatz, der unbedingt gehoben werden muss. Wir weisen seit Jahren darauf hin, dass es in den Ludwigshafener Stadtteilen offensichtlichen Leerstand gibt. Wir unterstützen die Forderung des Aktionsbündnisses Wohnen nach einer Koordinierungsstelle, die Wohnungssuchende und Vermieter*innen zusammenbringt und die auch auf die Eigentümer*innen von leerstehenden Wohnungen zugehen sollte.“ Die Grünen im Rat fordern die Verwaltung auf, die Eigentümer*innen leerstehender Wohnungen in einem ersten Schritt zu kontaktieren, um nutzbare Wohnungen zur Vermietung zu gewinnen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel