Grüne im Rat unterstützen Brücken-Alternative am Hauptbahnhof

Die grüne Stadtratsfraktion unterstützt den Plan einer Fahrrad- und Fußverkehrsbrücke über den Hauptbahnhof an Stelle der seit Jahrzehnten diskutierten Posttunnel-Öffnung. „Der Bau einer Brücke über die Gleise am Hauptbahnhof weist erhebliche Vorteile gegenüber der Öffnung des Posttunnels auf. Der neue Plan muss allerdings rasch konkret werden. Die Hochschule, die Berufsschulen und die Betriebe in der Technologiemeile warten inzwischen seit Jahrzehnten auf den direkten Zugang zum Bahnhof und den Übergang Richtung Stadtzentrum,“ weist Hans-Uwe Daumann, Co-Vorsitzender der Grünen im Rat, auf den dringenden Handlungsbedarf hin. Heike Hess, mobilitätspolitische Sprecherin der Fraktion, fordert Standards ein: „Die Brücke zwischen Technologiemeile und Hauptbahnhof Ostausgang muss für den wachsenden Rad- und Fußverkehr dimensioniert sein, der Posttunnel ist das definitiv nicht. Auch wir setzen voraus, dass der direkte Zugang zu den Bahnsteigen ermöglicht wird. Dann ist die Brückenlösung sowohl zeitgemäß als auch ein wesentlicher Beitrag zur Erneuerung des Hauptbahnhofs und zur Mobilitätswende in der Stadt.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel