‚Monteurshotels‘ besser kontrollieren

Grüne im Rat: ‚Monteurshotels‘ besser kontrollieren

„Wir begrüßen die klare Aussage der Investoren des Edigheimer ‚Touring-Hotels‘, die der Untervermietung an Leiharbeiter unter ausbeuterischen und unwürdigen Bedingungen ein Ende setzen wollen. Leider gibt es durchaus Vermieter in Ludwigshafen, für die überhöhte Mieten in Mehrbettzimmern ein willkommenes Mittel sind, sich die Taschen zu füllen,“ kommentiert Ibrahim Yetkin, integrationspolitischer Sprecher der Grünen im Rat, die Berichterstattung über das Edigheimer Hochhaus, das sich aktuell in Sanierung befindet. „Lebensbedingungen wie die der Werkvertragsarbeiter bei Tönnies findet man auch in unserer Region, man muss nur genau hinschauen.“
Gisela Witt, sozialpolitische Sprecherin, ergänzt: „Sogenannte Monteurshotels, oft in Privathäusern, gibt es in fast allen Ludwigshafener Stadtteilen. Dort sind häufig osteuropäische Leiharbeiter untergebracht, die dann einen erheblichen Teil ihrer Löhne für weit überhöhte Mieten abgeben müssen. Wir glauben, dass die Verwaltung hier deutlich besser kontrollieren sollte, um die größten Missstände zu beseitigen. Die beengten Unterkünfte sind nicht nur unwürdig, sondern im Einzelfall auch problematisch, zum Beispiel was den Hygienezustand und gesundheitliche Risiken betrifft.“ 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel