Versprochen: Wir kommen mit Schippe und Eimer!

Rechts steht der Gedenkstein für die im Dritten Reich aus Ludwigshafen deportierten Sinti, direkt links daneben das Schild in Erinnerung an die aus Ludwigshafen nach Gurs deportierten Jüdinnen und Juden. Wir hatten im Hauptausschuss am 28.11.2022 beantragt, für beide während der langjährigen Bauarbeiten am Rathausplatz in der Nähe einen würdigeren Aufstellungsort zu finden. Die Verwaltung lehnt das ab, weil a) die Bauzaun-Sackgasse doch gar nicht so schlimm sei und b) weil wir keinen Deckungsvorschlag mitgebracht hatten. Unser Vorschlag: Wir kommen selbst mit Schaufel und Eimer, um an einem würdigeren Ort die neuen Fundamente herzustellen!

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen